Handbagdesigner-Interview: SARAH DONEGAN

Sarah Donegan zeigt mit ihrer Kollektion, dass man auch aus recycelten Materialien romantische Handtaschen herstellen kann. Wir haben die britische Designerin zu ihrer Arbeit interviewt:
Woher kommst du?
Ich komme und wohne in England.

Was ist die Idee hinter dem Namen?
Der Name ist mein Mädchenname.

Was war die Inspiration deiner Kollektion?
Meine Kollektionen haben alle einen ökologischen Hintergrund. Alle Materialien die ich benutze sind recycelte Textilien und ökologischer Leinen. Die gesamte Produktion ist handgefertigt und wird in England hergestellt.

Seit wann hast du eine eigene Kollektion?
Ich habe mein Label vor 5 Jahren gegründet.

Wann hast du damit angefangen Handtaschen zu entwerfen?
Nach einigen Jahren in denen ich als angestellte Designerin für Damenmode gearbeitet habe, habe ich mich entschieden mein eigenes Label zu gründen.

Stellst du auf Messen aus?
Bis jetzt rentiert es sich für mich noch nicht auf Messen auszustellen, da meine Stückzahlen noch nicht groß genug sind.

Welche Materialien benutzt du in deiner Kollektion?
Recycelte Vintage-Kleidung, handgefärbter Leinen, recyceltes Holz, Jute, „cutting room floor linings“.

Hast du eine Webseite?
Meine Webseite ist:
www.sarahdonegan.com



Where are you from?
I am from and based in the UK.

What is the idea behind the name?

It's just my maiden name!

What is the inspiration behind your collection?
My collections are essentially based on an eco-kind ethos that looks beautiful.All the fabrics I use are salvaged vintage textiles and eco-kind hessian.All production is done by hand, locally in the UK.

Since when do you run your own collection?
My label started about 5 years ago.

How or why did you start designing bags?
A former commercial ladies wear designer, I decided to start my own label after many years. With a great deal of knowledge and experience in design and construction of clothing, I felt confident in designing and making handbags which are so much more fun and less restrictive to produce!

Do you exhibit on trade fairs?
I have not been in a position as yet where exhibiting at trade fairs has, or ever will be beneficial or cost effective for me as the quantities of each piece are so small.

What kind of materials do you use in your collection?

Salvaged vintage textiles, hand dyed hessian, salvaged wood, jute webbing, cutting room floor linings.

Do you have a website?

My website is: http://www.sarahdonegan.com/

1 Response to Handbagdesigner-Interview: SARAH DONEGAN

12. April 2010 um 16:30

die erste Tasche ist "wow"!

:)

Kommentar veröffentlichen

 

Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes