Streetstyle Fokus: Sportswear deluxe


Modische Funktionalität mit Coolness Faktor hatte schon in den vergangenen Saisons Einfluss auf die Kollektionen. Synthetische Materialien unterstreichen diesen Look. Neopren als Bodymaterial für Taschen ist nicht nur in Laptophüllen populär und bietet eine frische Alternative zum altbekannten PU im „Non-leather“ Bereich. Ganze Taschenkollektionen mit Design-Referenzen zu den Taschenklassikern erscheinen in dem bunt poppigen Scuba Look und, mit Waschsäckchen geliefert, wird auch noch der Nachhaltigkeitsanspruch integriert. Der Einsatz von Acryl im Schmuckbereich steht dem in Nichts nach. Je experimenteller desto besser. Grafische Formen bilden einen futuristischen Kontrast zu den quietschigen Farben und hauchen dem Material, welches so gar nichts mit Edelmetall zu tun hat, Avantgarde ein. 
Fotos:Julia Becker Ritterspach

Streetstyle Fokus: Ethno Pop

Globale Einflüsse inspirieren die Accessoires für die kommende Spring/Summmer Saison. Bestickte Clutches, funkige Biosandalen und mondäne Kordelketten haben dabei aber so gar nichts von Dritte-Welt-Laden. 

Im Gegenteil: Hier geht es nicht nur um den immer wiederkehrenden Einfluss der Tribal Art in der Mode, sondern eher um spirituelle Power- und Street Art- Einflusse. 
Abury Collection

GGL

 


 

 

 

 

Mit den brillianten Ergebnissen des Digitaldrucks auf Kanvas, kommen bedruckte Taschen groß raus. Das Taschenlabel George Gina & Lucy präsentierte sogar auf der Premium Messe Berlin einen Stand nur zu diesem Thema und läutet damit einen Stilwechsel ein.

(Alle Fotos: Julia Becker Ritterspach)
Lula Accessoires

 

 

DMI Fashionday

Am 23.01 war es soweit. Der Fashion Day für die Saison Sommer 2015 fand wieder in den Düsseldorfer Rheinterassen statt. Hier wurde auch das neue Accessoire Trendbuch vorgestellt, das nani coldine für das Deutsche Modeinstitut entwickelt hat. 
Hier ein paar Folien aus dem Vortrag:
                                               


Rhythm & Art
 Globale Einflüsse inspirieren die Accessoires im Thema Rhythm and Art.
Dabei geht es hier nicht nur um den immer wiederkehrenden Einfluss
von Tribal Art in der Mode, sondern vielmehr um Themen wie Cyberethno und transkulturelle Einflüsse.Das alles gepaart mit Streetwear Inspirationen für den Straßentauglichen Look.
 



Eco 2.0
Die sonst eher trockene Optik der öko-angehauchten bio Sandale schöpft hier neuen Mut zur Farbe. Die einfache und bequeme Form des Modells bleibt. Allerdings werden hier neue neue Anreize geweckt:Der Einsatz von Reptilleder und Tröddelchen schafft einen Hauch Exotik. Neue profilierte Sohlen sorgen für sportlichen Character. Gemixt mit modernen Colourblockings und gelayerten Farbflächen in ethnisch angehauchten Musterungen werden die Kreationen eindeutig Street-tauglich.



Body & Science

Schon in den vergangenen Saisons hatten Sportswear Inspirationen Einfluss auf die Designerkollektionen. Wir glauben, das dieser Trend sich in einer Sehnsucht nach modischer Funktionalität im Alltag wieder spiegelt. Allerdings:Hier ist der „Coolness Faktor“, wichtig, also starke Referenzen aus der Jugend- und Musikkultur.
 

 



Fusion Sports
Gürtel, Brillen und XXL Taschen verleihen eindeutigen Sport-Appeal und setzen klare Statementsund Akzente in den Outfits. Farblich setzen sich Purpletöne und Orange-Gelbe Nuancen in diesem Thema durch.
Endlich bekommt das Baseball Cap weibliche Attribute.
Stickereien und Lasercuts inszenieren spielerische Weiblichkeit– hochwertig Umgesetzt in Optik und Fertigung heben sie sich von den gewöhnlichen „Caps“ ab und lassen sich so sogar schick und salonfähig zu Kleidern tragen.

.



Poison & Paradise
Florale Inspirationen sind immer wiederkehrende Sommerthemen.
Für die kommende Saison werden sie jedoch eher düster und künstlerisch surrealistisch
interpretiert. Bei den Accessoires zeigt sich der Trend durch eine Fülle von floral
inspiriertem Schmuck, weniger Abstrakt - sondern eher skulptural ist. Die Vision des Paradieses wird jedoch modern und poppig interpretiert



Jeroen van Rooijen, auch einer der Referenten, hat übrigens tolle Fotos auf dieser Veranstaltung gemacht, die man sich hier ansehen kann.
Ich, beim Fashionday (Foto: Jeroen van Rooijen)





Designpreis für die iPad-Bag


Die Integrity iPad Tasche, die wir für die entertainbag-Linie der Lifestyle and Fashion AG entworfen haben hat jetzt den Designpreis auf der I.L.M - Internationale Lederwaren Messe in Offenbach gewonnen! 
Was die Multifunktionstasche noch so alles kann seht Ihr hier.














FASHION.DAY

Fotos: Yvonne Haag (framboise-design.de)


Fotos: Yvonne Haag (framboise-design.de)


Fotos: Yvonne Haag (framboise-design.de)


In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Modeinstitiut ist ein neues Accessoire-Trendbuch für die kommende Saison entstanden. Im Rahmen des DMI. Fashion Day konnte ich ein paar Auszüge hieraus, verpackt in einem Vortrag präsentieren. Der Rednertisch hat meinen neun-monats Schwangerschaftsbauch zwar dezent kaschiert, fungierte aber auch ungewollt als Abstandsthalter zum Laptop und Notizen, was das Vorhaben unnötig erschwerte....nichts desto trotz war der Event ein Riesenerfolg!

 

Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes