Handbagdesigner-Interview: F.U.S.C.H.A

F.U.S.C.H.A. steht für “fashionably unique skincare, clothing, handbags and accessories”.  Die Designerin Yvette hat uns die Geschichte des Labels erzählt:

Wo kommst du her?
Wir arbeiten in Florida, kommen aber eigentlich aus New York.  

Was ist die Idee hinter dem Namen?
Der Name hat eine Doppelbedeutung. Es ist eine falsche Buchstabierung von Fuschia und eine Abkürzung für das was wir verkaufen: fashionably unique skincare, clothing, handbags and accessories.

Was war die Inspiration deiner Kollektion?
Wir haben zwei Kollektionen: City lights und Jardin. City lights sind unsere Herbst/Winter Taschen und diese sollen die Städte in den USA mit lebhaften Farben, Applikationen und Velourfabriken ehren.
L’Jardin ist unsere Ledertaschen Kollektion die lebhafte Leder, Lederblumen und Kristalle auf kleinen Gardinentaschen beinhaltet. Die Blumen sind in unterschiedlichen Farben, wie man sie auch im Garten sieht.

Seit wann hast du eine eigene Kollektion?
Seit 2008 haben wir ständig eine Kollektion.

Wie hast du damit angefangen Handtaschen zu entwerfen?
Wir haben 2008 angefangen Handtaschen zu entwerfen, weil wir mit den  banalen Formen und Styles die es auf dem Markt gab unzufrieden waren. Es fehlte an Farben und Mustern und das inspirierte uns unsere eigenen Handtaschen zu entwerfen.

Stellst du auf Messen aus?
Im Moment noch nicht, aber in naher Zukunft will ich auch ausstellen.

Welche Materialien benutzt du in deiner Kollektion?
Wir benutzen Leder, sowie Veloursamt, Velour und Leinen. In den eben genannten Kollektionen haben wir uns für Veloursamt und Leder für unsere Taschen entscheiden.

Hast du eine Homepage?




Where are you from?
We operate in Florida but are originally from New York.

What is the idea behind the name?
The name has a double meaning. It is a mis-spelling of the word fuschia, as well as an acronym (fashionably unique skincare, clothing, handbags and accessories) for what we sell.

What is the inspiration behind your collection?
We have two collections running: city lights and Jardin. City lights is our Fall winter bags and basically pay homage to cities in the US with bright colors, appliques, and velour fabric.
L'Jardin is our leather bag collection that features bright leather, leather flowers and crystals on small drawstring bags. The flowers are various colors just like you would see in a garden.

Since when do you run your own collection?
We have always ran our own collections since 2008.
 
How or why did you start designing bags?
We began designing bags in 2008 when we were dissatified with the mundane shapes and styles on the market. The lack of color and texture inspired us to create our own handbags. 

Do you exhibit on trade fairs?
Not at this time but in the near future.

What kind of materials do you use in your collection?
We use leather as well as velveteen, velour and canvas. In the collections mentioned above, we choose veleveteen for our clothe bags and bright leathers.
 
Do you have a website?
Yes we have www.bellepourlavie.com as well as fuscha.etsy.com.



No Response to "Handbagdesigner-Interview: F.U.S.C.H.A"

Kommentar veröffentlichen

 

Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes