Trendreport: Couture Draping (bon chic)


Couture draping ist ein sehr femininer Look. Es verkörpert Kellerfalten und sehr hochwertiges, leicht gerafftes Leder. Diese Accessoires werden mit einem femininen Retro-Charme getragen. Designer wie Gianfranco Ferre verführen uns mit dem luxuriösen Gebrauch von Falten in ihren letzten Handtaschen Kollektionen. Auf der anderen Seite inspiriert uns Ann Valerie Hash mit einer neuen, zufällig drapierten Version. Viele Styles werden durch dekorative Highlights im Inneren unterstützt: Futterstoffe in kotrastreichen Farben oder Muster als Hingucker vermitteln „tragbare“ Werte

Typische Elemente: Kellerfalten und Ziehharmonikafalten, drapiertes Leder. Softe Plissé aus Velour und Nappaleder.

Couture draping is a very feminine look. It embodies box pleats and very high quality, soft raffled leather. These accessories are worn with a feminine retro charm.
Designers like Gianfranco Ferre seduce us with a luxurious use of box pleats in his latest handbag collection. On the other side Ann Valerie Hash inspire us to a newer accidently draped variation.
Many styles feature decorative highlights inside: linings in contrasting colours or with eye-catching patterns add ‘wearability’ value.

Key items: Accordion and box pleats, draped leather. Soft pleating in velour and nappa leather

No Response to "Trendreport: Couture Draping (bon chic)"

Kommentar veröffentlichen

 

Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes