Handbagdesigner-Interview: Della

Della Murphy erzählt die Geschichte wie sie ihr Label Della seit 2008 aufbaut. Sie sprach mit vielen Frauen um genau die Taschen zu entwerfen, die von Frauen besonders gewünscht werden.
Woher kommst du?
Mein Name ist Della Murphy und ich bin in der größten Stadt der Provinz Alberta, Calgary, in Kanada geboren. Ich lebe immer noch in dieser Provinz, aber in einer kleineren Stadt mit dem Namen Red Deer.

Was ist der Name deines Labels? 
Mein Label heißt „Della“ und mein Unternehmen heißt „Della Designed“. Ich mochte meinen Namen schon immer und weil ich die Designerin bin habe ich mir gedacht, dass ich bei meinem eigenen Namen bleiben will.

Was war die Idee hinter dem Namen?
Ich bin die Idee hinter dem Namen. Es ist mein Design, meine Auswahl der Leder, der Metalle etc, daher machte es Sinn als Firmenname meinen eigenen Namen zu wählen. Einen Grafikdesigner, Leah Zhang, hat mir bei meinem Label und dem Logo geholfen. Ich mochte das Aussehen des Logos und meinen Namen, auch weil er einzigartig war, als ich aufgewachsen bin.

Was war die Inspiration deiner Kollektion?
Ich wurde inspiriert, durch meinen Wunsch, schöne Designerhandtaschen für Frauen zu entwerfen, die gleichzeitig schön, funktional und bezahlbar sind. Ich wollte Frauen die Möglichkeit geben schöne Tasche zu besitzen, die klassisch und zeitlos sind.

Seit wann hast du eine eigene Kollektion?
Ich habe im Sommer 2008 angefangen an meiner Kollektion zu arbeiten und im September 2008 habe ich angefangen diese zu verkaufen.

Wie hast du damit angefangen Handtaschen zu entwerfen?
Ich habe früher Handtaschen anderer Designern verkauft und dachte mir, dass ich bessere Handtaschen mit schöneren Materialien und qualitativ besseren Metallen verkaufen kann.
Nachdem ich mit tausenden Frauen gesprochen habe, wusste ich, was sie erwarten und welche Taschen die Beliebtesten sein würden.
Ich mochte schon immer Handtaschen und wusste, dass ich es schaffen würde, wunderschöne Handtaschen für alle Frauen anbieten zu können. Handtaschen sagen etwas über die Frauen, die sie tragen aus.

Stellst du auf Messen aus?
Ja, ich habe auf Messen, wie Women’s Show und Red Deer Market, ausgestellt. Ich habe aber noch nie auf wirklich großen Messen ausgestellt. Meistens verkaufe ich  über meinen eigenen Online-Shop und außerdem werden meine Produkte jetzt auch noch über Kanadas größten Onlinehändler www.sears.ca verkauft.
Im Sommer verkaufe ich wieder auf dem Red Deer Market.

Welche Materialien benutzt du in deiner Kollektion?
Meine Handtaschen werden alle nur aus qualitativ hochwertigem Leder hergestellt. Die Tasche „Allison“ aus meiner Kollektion hat außerdem einen Kaschmire-Einsatz im Leder. Die Metalle meiner Taschen sind aus dem bestem Messing, Gold oder Silber, dass ich finden konnte.  

Hast du eine Webseite?
Ja, ich habe einen Onlineshop: www.delladesigned.com.

 



Where are you from?
My name is Della Murphy and I was born in the largest city in the province of Alberta, Calgary, in Canada. I still reside in that province but live in a small city called Red Deer.

What is the name of the label?
My label is Della and my company name is Della Designed. I have always liked my name and because I am the designer, I thought I should stick with that.

What is the idea behind the name?
I am the idea behind the name. They are my designs, my choice of leather, hardware etc., so it made sense to have the brand name be my name. I had a graphic designer, by the name of Leah Zhang, help me with the label and my company logo. I like the look of the logo and have always liked the name, as it was unique as I was growing up.

What is the inspiration behind your collection?
I was inspired by my desire to provide beautiful designer handbags to women that would be beautiful, functional, and affordable. I wanted women to have the opportunity to own a really, great bag, that would be a classic and never become dated.

Since when do you run your own collection?
I started working on my collection during the summer of 2008 and began selling them in September of 2008.

How or why did you start designing bags?
I was selling another designer's handbags and thought that I would be able to design even better bags made with nicer materials and better quality hardware. After talking to thousands of women, I knew what they wanted and I was always able to predict which purses would be the most popular. I have always loved handbags and knew that I could provide really beautiful bags that were well made for all women. Handbags make a statement about the women who carry them.

Do you exhibit on trade fairs?
Yes, I have done trade fairs such as Women's Shows and the Red Deer Market. I have not done really large ones because I sell online through my own store and my bags have been picked up and are now sold through the largest online retailer in Canada, Sears.ca.

If yes, which one?
During the summer, I sell at the Red Deer Market but my sales are mainly online.

What kind of materials do you use in your collection?
Della handbags are made with excellent quality leather only. I have one bag in the collection, the Allison, which has cashmere inset in the leather. The hardware is the best quality brass, gold, or silver I can find.

Do you have a website?
Yes, I have an online store www.delladesigned.com.

1 Response to Handbagdesigner-Interview: Della

15. Januar 2017 um 03:55

Compare Authentic Gucci Handbags Online.

Kommentar veröffentlichen

 

Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes